Was wir brauchen

Hausaufgaben-Hilfe für Kinder
in unseren Häusern gibt es jeweils einen Kinderraum mit einer Erzieherin und
dort können auch die Schularbeiten betreut werden

 

Patenschaft für Familien sowie für einzelne Erwachsene
eine Patenschaft ist ganz frei zu gestalten, sie können sie auch als
Bekanntschaft oder Freundschaft bezeichnen, unsere Patenschafts-Koordinatorin, Katharina Kohlrautz, bringt sie mit den Menschen zusammen und begleitet sie im Weiteren – nach Wunsch

 

Sprachpartner für einzelne Frauen und Männer               
einmal oder öfter verabreden Sie sich per whatsapp mit einer/m BewohnerIn zum
Deutsch sprechen, dabei können Sie auch die Schulmaterialien des Deutsch-Kurses wiederholen, viele brauchen vor den Prüfungen einfach etwas Sprachpraxis, nur im Klassenraum lernen sie kein Deutsch

 

Berufskollegen treffen

Es ist für Flüchtlinge sehr wertvoll, wenn Sie (neben den Deutschkursen, der Beratung und den Weiterbildungsmaßnahmen der offiziellen Institutionen) mit einem Menschen aus Deutschland sprechen können, der den ähnlichen Beruf hat und das entsprechende Berufsfeld gut kennt. Auf diesem Weg kommen die Flüchtlinge zu einer unmittelbaren Begegnung, Information aus erster Hand und an wirklich professionelle Beratung. (nach der Art www.find-friends-find-work.de)

 

Hilfe bei Praktikums- u. Arbeits-Bewerbungen

welche Arbeit kann ich machen
wie finde ich heraus, wo ich mich bewerben kann
wie schreibe ich einen Lebenslauf
wie klopfe ich an, wie stelle ich mich vor
das sind die Fragen, die die BewohnerInnen haben

 

Kontakt – Koordination Ehrenamt / Patenschaft – Bonveno gGmbH:

Manar Elmasmari, m. elmasmari@bonveno-goettingen.de, 0157 – 370 973 37

Julia Pfrötschner, j.pfroetschner@bonveno-goettingen.de, 0176 – 620 497 35