„Europa-Treffen“

Das „Europa – Treffen“ am 6. Mai 2017 war sehr schön. Die neu gewählten Haussprecher der Bewohner von der Europaallee haben sich vorgestellt. Firas Alderi, Flüchtlings-Sozialarbeiter, hat kurz einige Familien vorgestellt, die sich eine Patenschaft mit Deutschen wünschen. Und  Ameer Shama, medizinischer Laborant aus Syrien, hat vorgetragen, was sich die Flüchtlinge von den Unterstützern wünschen.

Dafür hat er zwei Tage lang alle Bewohner interviewt. Sie wünschen sich einen deutschen Bekannten, eine deutsche Bekannte, die sie einladen können, mit der sie sprechen können und alles über Göttingen, Deutschland, die Menschen, die Geschichte, die Kultur, die Politik erfahren können.

Die Türen waren offen, so dass die Gärtner sich auch mit Tee und Kaffee stärken konnten. Es war ein sonniger, schöner Nachmittag!

 

 

 

 

„Europa-Treffen“ am 06.05.2017

Das „Europa – Treffen“ war sehr schön. Die neu gewählten Haussprecher der Bewohner von der Europaallee haben sich vorgestellt. Firas Alderi, Flüchtlings-Sozialarbeiter, hat kurz einige Familien vorgestellt, die sich eine Patenschaft mit Deutschen wünschen. Und  Ameer Shama, medizinischer Laborant aus Syrien, hat vorgetragen, was sich die Flüchtlinge von den Unterstützern wünschen.

Dafür hat er zwei Tage lang alle Bewohner interviewt. Sie wünschen sich einen deutschen Bekannten, eine deutsche Bekannte, die sie einladen können, mit der sie sprechen können und alles über Göttingen, Deutschland, die Menschen, die Geschichte, die Kultur, die Politik erfahren können.

Die Türen waren offen, so dass die Gärtner sich auch mit Tee und Kaffee stärken konnten. Es war ein sonniger, schöner Nachmittag!